Die Atembehandlung

Eine Stunde ganz bei sich sein

 

Bei der Atembehandlung haben Sie eine Stunde Raum für etwas, was wir uns im Alltag selten gestatten: still werden, nichts leisten müssen, einfach nur da sein, ganz bei sich.

In bequemer Bekleidung liegen Sie auf einer Massageliege und spüren den Berührungen meiner Hände nach - und deren  Wirkung auf Ihren Atem, auf Körper, Geist und Seele.

Dabei kann eine Art Gespräch zwischen Ihrem Atem und meinen Händen entstehen. Die Berührungen sind mal sanft, mal kräftiger, mal dehnend, ausstreichend, oder lockernd. Mal einfach nur wärmend und bergend. Vielleicht können Sie   mit dem Ausatmen Gedanken, innere Nöte und Verspannungen ziehen lassen. Wir laden Ihren Atem ein, sich wieder mehr Raum zu nehmen und voller, müheloser zu fließen.

Und mit der Zeit können Sie darüber freier, achtsamer und gelassener werden.

 

Was Sie mitbringen sollten

 

Eine Stunde Zeit und optimalerweise auch hinterher zeitlich ein bisschen Luft in ihrem Terminkalender. Um die Behandlung  wirken zu lassen. Vielleicht möchten Sie danach ein Nickerchen einlegen. Durch die Stadt bummeln. Allein im Cafe sitzen. Spazieren gehen. Tagebuch schreiben. Tanzen.

 

Außerdem: weiche, bequeme, locker sitzende Kleidung : Yogahose o.Ä,. langärmeliges  Oberteil und warme Socken- zu jeder Jahreszeit.

Und: die Bereitschaft, sich auf Entdeckungsreise zu begeben, mit Ihrem Atem und dadurch mit Ihnen selbst. 

 

Der Preis für eine Atembehandlung: 65 €, eine  Serie von 3 Sitzungen gibt es für 175 € , 10 Sitzungen für 600€.

Jede Sitzung dauert 60 Minuten.